Bitcoin News Today – Manchetes para 10 de agosto

  • O Bitcoin (BTC) aumenta a tração de tração
  • BTC forma uma nova alta mensal próxima a $12.084
  • Bitcoin encontra um forte apoio, e é mais provável que teste novos máximos a curto prazo

Bitcoin News hoje – A Bitcoin está acumulando mais tração em alta e acabou de quebrar o nível de US$12k em relação ao dólar. A moeda digital está mostrando atualmente alguns sinais positivos e as chances são de que ela possa continuar seu movimento ascendente em direção à marca de $12.400 no curto prazo.

O Bitcoin está pronto para testar novos patamares

No último par de sessões de negociação, o preço do Bitcoin começou um novo aumento a partir da zona de suporte de 11.500 dólares contra o dólar. A moeda digital acumulou mais tração e quebrou alguns obstáculos cruciais próximos à marca de 11.800 dólares. Como resultado, os touros acumularam mais força, empurraram o preço da moeda digital sobre o ponto de barreira de $12k, e se estabeleceram bem acima da média móvel simples de 100 horas.

Durante o movimento ascendente, houve uma pausa sobre um canal em declínio a curto prazo com um obstáculo próximo a $11.665 na tabela horária do par de negociação BTC/USD. Bitcoin formou uma nova alta mensal próxima a $12.084 e o preço da moeda digital está atualmente consolidando ganhos.

Do lado negativo, o suporte imediato para a moeda digital está próximo da marca de $12k. Está perto do nível de retração Fibonacci de 23,6% do balanço anterior, de um mínimo de $11.536 para um máximo de $12.084. Entretanto, o maior suporte para a moeda digital está próximo da marca de $11.900 e $11.800, que eram seus pontos de barreira anteriores.

Ela está próxima do nível de retração Fibonacci de 50% do balanço anterior, de um mínimo de $11.536 para um máximo de $12.084. No lado positivo, o obstáculo imediato para a moeda digital está próximo dos níveis de $12.050 e $12.100. Uma quebra bem sucedida sobre esses níveis abriria o caminho para um movimento mais ascendente em direção aos $12.400 e $12.500 pontos de barreira no curto prazo.

Os Touros Bitcoin permitirão correções de curto prazo?

O crescimento do Bitcoin diminuiu um pouco, no momento em que escrevemos este artigo. No entanto, a moeda digital ainda está profundamente no verde e é mais provável que suba mais a curto prazo. No entanto, se a moeda digital se corrigir para baixo, é provável que os touros evitem novas tendências para baixo abaixo da marca de 11.900 dólares.

O primeiro grande suporte para a moeda digital está próximo da marca de $11.800, abaixo da qual os ursos podem empurrar os preços para baixo. Se os ursos conseguirem empurrar o preço da moeda digital abaixo da marca de 11.800 dólares, a Bitcoin poderá continuar mais baixa em direção à marca de 11.700 dólares e à média móvel simples de 100 horas, onde é mais provável que os touros apareçam e tomem uma posição.

South Korean police investigate who leaked the cryptotax bill

South Korean police have launched an investigation into the source of the leaked information about the government’s new crypto tax law amendments. Users of social networks and private blogs have revealed details of the changes before it becomes official this week.

According to Kyunghyang Shinmun, the first article with leaked information was published on a state-run site, which quickly spread to the crypto communities, and was picked up by other media.

A Bitcoiner is behind recent banking clarity on cryptomonies
The Sejong District Police Metropolitan Investigation Team is leading the search for who leaked all the details of Seoul’s plans. This is not the first time that local authorities have had to deal with the leak of legal changes related to crypto currency,

Between 2017 and 2018, the local media published a series of reports with details on plans to regulate the overheated cryptosphere within the country. Police discovered that officials from the Korean Customs Service and communication managers from the Prime Minister’s Office were involved in the leak.

Japan’s Liquid Exchange to Remove Zcash from Licensing in Singapore

The bill must first be passed
Following a meeting of the Fiscal Development Review Committee on 22 July, the Ministry of Economy and Finance published its revised tax code detailing the new rules.

The draft law includes a proposal to establish a 20% tax on the profits of Bitqt traders if they exceed USD 2,100 during a fiscal year.

John McAfee: „Intel sued me for using my own name“
Traders whose profits are less than USD 2,100 will not have to pay taxes, according to the bill. Other proposed amendments include classifying crypto-currencies as „goods“ rather than currencies.

If parliament approves the measures, they will take effect in October 2021.

Cena Bitcoin Oczy New 2020 High Once Bulls Break $11.8K Odporność

Cena Bitcoinów szykuje się do drugiej próby za 12.000 dolarów, a altcoiny nadal radują się wyżej.

Cena Bitcoina (BTC) wzrosła 5 sierpnia, wzrastając z 11.090 dolarów do 11.784 dolarów, po czym powróciła na krótko do obszaru 11.650 dolarów w miarę zbliżania się dziennego zamknięcia. Obecnie, po tym jak byki nie były w stanie poradzić sobie z poziomem 11.800 dolarów, ceny są zbliżone do wsparcia 11.500 dolarów.

Pomimo cofnięcia się do niższego poziomu wsparcia, środowe 6,29% przebicie się przez strefę 11.100$ do 11.250$ było bardzo potrzebne, ponieważ cena utrzymywała się poniżej tego poziomu przez około trzy dni.

4-godzinny wykres BTC/USD

Jak pokazuje 4-godzinny wykres, po przekroczeniu 11.450 USD, inwestorzy byli w stanie przeciąć lukę 150 USD w widocznym zakresie profilu wolumenu i dążyć do ukończenia formacji odwrócenia dna rzeki W; jednakże brak przebicia 11.800 USD zapobiegł temu.

Jak donosi Cointelegraph na początku tego tygodnia, w sierpniu 2 kraksa flash, który zobaczył Bitcoin cena spadek 1.500 dolarów w minutach i zlikwidować 1 mld dolarów zrobił niewiele, aby wstrząsnąć byczą determinację profesjonalnych inwestorów.

Według analityków rynku GSR Micah Erstling:

„Duży odsetek nagłówków i tradycyjnych inwestorów szukających bardziej dochodowych aktywów doprowadził do większego przesunięcia w kierunku krypto. W rezultacie, otwarte zainteresowanie kontraktami terminowymi notowanymi na głównych giełdach osiągnęło 1 sierpnia nowy rekord życiowy w wysokości 5,6 mld dolarów, przewyższając poprzedni rekord w wysokości 5,36 mld dolarów w lutym.

Biorąc pod uwagę wzrost nastrojów byków, stopy finansowania przed krachem były na niezrównoważonym poziomie, ponieważ stopa finansowania dla Bitcoin’a wynosiła około 0,0721%. Co więcej, nierównowaga w przypadku ETH była jeszcze gorsza, ponieważ stopa finansowania wynosiła 0,21%. Jednak po wyprzedaży stopy finansowania ustabilizowały się, mimo że nadal wskazywały na bycze przechylenie“.

Wykres dziennych cen Bitcoinów

Altcoins również zauważalne zyski, ponieważ Bitcoin spędził kilka dni na konsolidacji, kilka zarządzanie dwucyfrowymi zyskami, ponieważ cena BTC wybuchła do 11.750 dolarów.

Bancor (BNT) wzrósł o 26,50%, Zcash (ZEC) zyskał 7,99%, a Band Protocol (BAND) wzrósł najwyżej, z wynikiem 39,53%.

Według CoinMarketCap, całkowity limit rynku kryptokurczowego wynosi obecnie 351,5 mld dolarów. Indeks dominacji Bitcoin’a wynosi obecnie 61%.

Litecoin-Gründer Charlie Lee erzählt alles über Bitcoin

Charlie Lee ist einer der wichtigsten Kryptobeeinflusser der Welt. Und es könnte auch nicht anders sein, wenn man bedenkt, dass er der Schöpfer von Litecoin ist, einem Bitcoin Evolution, das zwar in den letzten Jahren seinen Glanz verloren hat, das aber immer noch die höchsten Positionen in der Rangliste der Kryptoaktiven nach Marktkapitalisierung einnimmt. Und nun erzählt Litecoin-Gründer Charlie Lee in einem Interview mit CoinMarketCap alles über Bitcoin.

Charlie Lee schlägt Spenden von Bergarbeitern an Litecoin vor
Ihre Anfänge bei Bitcoin

Charlie Lee ist in der Welt der Computer keineswegs ein Fremder. Im Gegenteil, bevor er in die Welt der Kryptomontagen eintrat, war Lee bereits ein angesehener Software-Ingenieur bei Google. Er arbeitete sich in die Welt der Kryptotechnik ein, indem er Ingenieur bei Coinbase wurde und später Litecoin gründete.

Laut Charlie Lee selbst hörte er das erste Mal von Bitcoin in einem Artikel, der kommentierte, dass Kryptogeld auf der Seidenstraße, einem illegalen Schwarzmarkt, verwendet wurde. Dies erregte die Aufmerksamkeit von Lee, der sofort mit der Untersuchung von Bitcoin begann. Und wie er selbst betont, wurde er sofort erwischt.

Widerstandszone bei Bitcoin Revolution
„Das Erstaunliche zu dieser Zeit war, dass man alles lesen konnte, was zu dieser Zeit mit Bitcoin vor sich ging. Jeder besuchte das Bitcoin-Diskussionsforum, es war auf der Domain forum.bitcoin.org, und im Grunde alles, was mit Bitcoin passierte, geschah auf diesem Forum. Man konnte alles verfolgen, was vor sich ging.

Darüber hinaus sagt Charlie Lee, dass die Dinge innerhalb von Bitcoin zu dieser Zeit viel einfacher waren. Da die BTC-Blockchain nur wenige Nutzer hatte, wurden Transaktionen fast sofort und mit sehr niedrigen Gebühren durchgeführt.

Changpeng Zhao erinnert sich an die Anfänge von Bitcoin

Charlie Lee ist immer noch bei Bitcoin
Doch obwohl die Transaktionen von Bitcoin nicht mehr so schnell und billig sind wie früher, verlässt sich der Gründer von Litecoin immer noch auf die Kryptomontage von Satoshi Nakamoto. Für Charlie Lee liegt der große Vorteil von Bitcoin nicht in der Schnelligkeit der Transaktionen oder den gezahlten Provisionen, sondern in der Zensurresistenz:

„Als ich bei Bitcoin einstieg, wurde mir klar, dass das Wichtigste der Widerstand gegen die Zensur ist. Es ist eine neue Währung, die in keiner Weise kontrolliert werden kann. Das war es, was Bitcoin seinen Wert gab (…) Es war damals großartig, die Preise waren niedrig und die Transaktionen wurden sehr schnell abgewickelt. Aber das ist nicht der Grund, warum Bitcoin wertvoll ist.

Also, für Charlie Lee, was macht Bitcoin so wertvoll im Vergleich zu anderen Dienstleistungen wie Paypal. die niedrige Gebühren und sofortige Transaktionsausführung haben. Es ist ihre Dezentralisierung und Sicherheit, die sie gegen jeden Versuch von Zensur oder Regierungskontrolle immun macht.

Tipps für neue Teilnehmer

Darüber hinaus und für diejenigen, die daran interessiert sind, an diesem Punkt in die Krypto-Welt einzusteigen. Charlie Lee hat auch einige Tipps. Insbesondere hinsichtlich des Prozentsatzes ihres Vermögens, den sie investieren sollten, sowie der Sicherheitsmaßnahmen, die sie ergreifen sollten.

Der erste Ratschlag des Litecoin-Gründers für diejenigen, die in Bitcoin investieren wollen, ist, nur den Geldbetrag auf den Markt zu bringen, den sie bereit sind zu verlieren. Damit die Verzweiflung, einen guten Teil Ihres Kapitals durch eine plötzliche Bewegung des Bitcoin-Preises verloren zu gehen, Sie nicht zu verzweifelten Entscheidungen zwingt:

„Ich sage den Menschen immer, nicht mehr zu investieren, als sie sich leisten können, zu verlieren, nur einen kleinen Prozentsatz ihres Vermögens. Denn wenn Bitcoin erfolgreich ist, wird sie um das 10-fache, 100-fache steigen, und das wird signifikant sein. Und die Chancen stehen gut, dass er scheitert und bei Null ankommt.

Der zweite Ratschlag ist ein Ratschlag, den wir auch hier bei CryptoTrend mehrmals wiederholt haben: Seien Sie informiert und achten Sie auf die Sicherheit Ihrer Brieftaschen.

„Eine zweite Sache ist, dass Bitcoin ein neues System ist, eine neue Art, Dinge zu tun. Die Menschen müssen lernen, wie man richtig mit Bitcoin umgeht. Es ist kein Geld auf der Bank … Sie müssen lernen, wie sie ihre eigenen Schlüssel schützen können, sie müssen etwas über Hardware-Geldbörsen, Multisig und andere Lösungen lernen, um die Kontrolle über ihre

La comunidad de Bitcoin critica la falta de un banco importante implicado en el escándalo de Epstein

La comunidad de Bitcoin se apresuró a señalar una multa de 150 millones de dólares pagada por el Deutsche Bank por servir a Jeffrey Epstein.

Deutsche Bank fue recientemente condenado a pagar una multa de 150 millones de dólares por „fallas significativas de cumplimiento“ en su relación con el presunto traficante sexual de niños, Jeffrey Epstein. La comunidad de Bitcoin Code en Reddit está destacando este último caso de mala conducta de las principales instituciones financieras.

Según un reportaje de CNBC del martes, los reguladores financieros del estado de Nueva York emitieron una multa de 150 millones de dólares al banco por ofrecer servicios bancarios a Epstein a pesar de conocer sus anteriores acusaciones.

En la orden de consentimiento bajo la cual Deutsche aceptó pagar las reparaciones, los reguladores muestran que los ejecutivos del banco estaban al tanto de un memorándum que detallaba el largo historial de acusaciones y condenas por crímenes sexuales de Epstein en Florida. Epstein fue acusado de solicitar una prostituta menor de edad en 2007, cumpliendo 13 meses en una sentencia de prisión anormalmente indulgente.

El gerente de relaciones del banco se centró en lo lucrativo que podía ser la relación, proyectando un „ingreso de 2-4 millones de dólares anuales a lo largo del tiempo“ en un correo electrónico con altos ejecutivos. El gerente también sugirió que se abrieran cuentas para entidades afiliadas a Epstein, no para personas físicas.

Los reguladores también reprendieron al banco por los fallos de supervisión mientras la relación bancaria continuaba. Las transacciones procesadas por el banco incluyen transferencias a supuestos copartícipes en la conspiración públicamente, además de „retiros periódicos de efectivo sospechosos“ por un total de 800.000 dólares en cuatro años.

Epstein era amigo tanto del presidente Donald Trump como del ex presidente Bill Clinton, lo que alimentó una popular teoría de conspiración que cuestiona la legitimidad de su supuesto suicidio en una celda de la cárcel.

Los tratos turbios abundan en Wall Street

La comunidad de Bitcoin a menudo saca a relucir casos de fraude y corrupción en las principales instituciones financieras, dadas las recurrentes categorizaciones de Bitcoin como facilitador del crimen y el blanqueo de dinero por parte de algunos ejecutivos de Wall Street.

En mayo de 2020, un informe de inversores de Goldman Sachs argumentó que Bitcoin no es un activo invertible, citando el uso criminal.

Sin embargo, los grandes bancos a menudo facilitan el blanqueo de dinero y la financiación del terrorismo. La comunidad señaló varias acusaciones y condenas de alto perfil, como el supuesto lavado de dinero de la droga en México por parte de HSBC.

Un informe de 2018 encontró que la mayoría de los bancos europeos fueron multados por cargos de lavado de dinero en la última década.

JPMorgan fue encontrado culpable de lavado de dinero en varios escándalos importantes.

Un comentarista, sin embargo, señaló que los reguladores se opusieron a la falta de acción intrusiva de Deutsche en la banca de Epstein. Las autoridades pueden tener preocupaciones similares con Bitcoin y otras criptodivisas, donde estas intrusiones son imposibles por diseño.

El Consejo Asesor sobre la Sharia del regulador malayo permite el comercio de activos digitales

La autoridad de Malasia que supervisa el cumplimiento de la ley islámica en materia de finanzas ha permitido el comercio de activos digitales.

En un anuncio histórico, el Consejo Asesor de la Sharia de la Comisión de Valores de Malasia declaró que el comercio de activos digitales era permisible.

El Consejo Asesor de la Sharia de Malasia es la autoridad que supervisa la aplicación de las leyes islámicas en el funcionamiento de las instituciones financieras islámicas.

El presidente de la Comisión de Valores, Datuk Syed Zaid Albar, hizo el anuncio durante una conferencia en línea „Invest Malaysia 2020“ el 7 de julio, declarando:

„El Consejo Asesor de la SC Shariah ha resuelto que, en principio, es permisible invertir y comerciar en monedas y fichas digitales en bolsas de activos digitales registradas“.

Una forma de avanzar para el criptoespacio malayo

Kelvyn Chuah, el fundador de SINEGY, el primer intercambio de activos digitales de Malasia aprobado por el organismo de control de valores de Malasia, dijo a Cointelegraph que el anuncio tiene una importancia extrema ya que más del 60% de los malayos son musulmanes.

Chuah añadió: „Al mismo tiempo, Malasia pretende ser el centro de las finanzas y la tecnología islámica“. Este anuncio aclara las muchas ambigüedades que aún están ligadas a los activos digitales“.

Explicando además la postura del Consejo Asesor de la Sharia en relación con los activos digitales, dijo que „actualmente todo comercio de activos digitales regulado es permisible, mientras que hay varias actividades no conformes que seguirán siendo desautorizadas“.

Mientras que la comunidad musulmana de Malasia espera una resolución que cumpla con la Sharia para el comercio de activos digitales, empresas como SINEGY pueden ahora explorar posibles servicios que pueden dar la bienvenida a más musulmanes en el espacio de los activos digitales, explicó Chuah.

„La industria está esperando de cerca las directrices completas de SC sobre la emisión de fichas de activos digitales. También pensamos que los reguladores pueden estar considerando la posibilidad de tener un mercado regulado de derivados de activos digitales en el futuro a medio plazo“, añadió.

BTC Betalingen Naar verluidt nu uitgeschakeld voor aankopen van Venezolaanse paspoorten

Bitcoin’s betalingen voor Venezolaanse paspoortaanvragen zijn „tijdelijk“ uitgeschakeld zonder officiële uitleg.

Venezuela’s Administratieve Dienst voor Identificatie, Migratie en Buitenlanders, bekend als SAIME, begon onlangs Bitcoin (BTC) te accepteren voor paspoortaanvragen van Venezolaanse burgers die in het buitenland wonen. Vanaf vandaag hebben de ambtenaren echter de nieuwe betaalmethode zonder uitleg uitgeschakeld.

Mensen hebben via de sociale media gemeld dat SAIME’s website nu aangeeft dat deze betaalmethode „tijdelijk buiten gebruik“ is.

Nog steeds geen officieel antwoord van SAIME

Cointelegraph Spanish stuurde via Twitter een onderzoek naar de lokale autoriteiten met de vraag waarom, vanaf de perstijd, de betaalwijze offline blijft.

SAIME-ambtenaren hebben nooit officieel de toevoeging van Bitcoin Code-betalingen voor Venezolanen die in het buitenland wonen aangekondigd, noch hebben ze bevestigd dat de betaalmethode definitief is verwijderd.

De autoriteiten hebben wel een vage verklaring via Twitter afgegeven waarin staat dat burgers „die in het buitenland wonen beschikbaar zijn, degenen zijn die de pagina aanbieden“. Venezuelanen die in het land wonen kunnen nog steeds betalen voor paspoortaanvragen met de in Blockchain gevestigde Petro.

Amerikaanse creditcardfranchises kunnen geen zaken doen in Venezuela.

Creditcards zoals Visa, Mastercard en American Express verschenen in eerste instantie ook als alternatieve betalingsmogelijkheden. Amerikaanse sancties tegen het regime van Nicolás Maduro hebben sindsdien bedrijven als Visa ervan weerhouden zaken te doen in Venezuela.

Bitcoin-Preis erhöht sich an einem Tag um 1.500 $

Bitcoin gewinnt täglich

Bitcoin hat den Tag mit großen Gewinnen begonnen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung laut CoinMarketCap bei $9.322,41 (+17,92%) gehandelt.

Wachstum von Bitcoin höher als Gold

Ethereum seinerseits ist auf $224,78 (+10,3%) gestiegen, während XRP um 8,43% gestiegen ist und nun bei $0,233 gehandelt wird. Die Rendite auf Bitcoin-Investitionen erholte sich am Mittwoch im Vergleich zum 20. Februar um -13,85%, während der S&P 500-Index auf -14,01% stieg.

Dan Morehead, CEO von Pantera Capital, wies auch darauf hin, dass infolge des heutigen Anstiegs das Wachstum von Bitcoin Billionaire seit Jahresbeginn höher ist als das von Gold.

Das Analystenteam von FxPro sagt: „Jedoch hat das mit der Halbierung verbundene FOMO die Rallye noch mehr angekurbelt, so dass Bitcoin am Donnerstagmorgen um mehr als 20% gestiegen ist und derzeit bei etwa $9.400 gehandelt wird.“

Der Referenzkrypto hat an nur einem Tag 1.500 $ hinzugewonnen. Die Marktkapitalisierung ist um 19% gestiegen. Laut

Handeslvolumen fast verdoppelt

CoinMarketCap hat sich das Handelsvolumen im Bitcoin-Netzwerk innerhalb eines Tages fast verdoppelt und liegt nun bei einem Rekordstand von 69,5 Mrd. $. Zum Vergleich: Als der Preis des Kryptos im Jahr 2017 seinen Höchststand erreichte, erreichte sein Handelsvolumen 20 Milliarden Dollar.

Die technische Analyse unterstützt auch Bullen: das Wachstum ist nach Überschreiten des 50-Tage-Durchschnitts gekommen. Daher erhalten die Marktteilnehmer sehr bullische Signale.

Der Gier- und Angstindex ist an einem Tag um 18 Punkte gestiegen und spiegelt auf diese Weise das Marktgeschehen wider. Der RSI in der BTC/USD befindet sich im überkauften Bereich, nachdem er an einem Tag um 17 Punkte gestiegen ist.

Nächster Widerstand bei 10.000$-Marke

Die Teilnehmer am Krypto-Markt glauben, dass „die 10.000-Dollar-Marke zu einem starken Widerstand werden könnte, der zu einer Korrektur führen könnte“.

Laut der Rangliste von CoinMarketCap sind alle Währungen an der Spitze grün. Was die Marktkapitalisierung aller in CoinMarketCap aufgeführten Währungen betrifft, so bleibt sie bei 260.557.458.974 $.

Bitcoin Mining Chip-Produzent Ebang reicht für 100 Millionen Dollar den Börsengang in den USA ein

Der große Bergbauchip-Hersteller Ebang hat einen Börsengang in den Vereinigten Staaten beantragt.

Der Bergwerkshersteller Ebang von Major Bitcoin Billionaire hat bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) einen Börsengang (IPO) in Höhe von 100 Millionen Dollar beantragt.

Ebang strebt den Vertrieb von Stammaktien der Klasse A zu einem Nennwert von 0,00013 $ pro Aktie an. Die Firma plant, entweder am Nasdaq Global Market oder an der New Yorker Börse unter dem Ticker EBON zu notieren.

Dieser Schritt erfolgt fast zwei Jahre, nachdem das Unternehmen versucht hatte, einen Börsengang in Hongkong im Wert von 1 Milliarde Dollar durchzuführen. Nachdem das Angebot im Juni 2018 eingereicht worden war, wurde es bis Ende des Jahres gestoppt.

Risiken beim Handel auf Bitcoin Billionaire

Ebang steht 2019 vor einem Abschwung

Im Jahr 2019 stammten 82% der Einnahmen von Ebang aus seinen anwendungsspezifischen ASIC-Chips (Application Specific Integrated Circuit) und fabless integrierten Schaltkreisen für Bergleute.

Der Jahresumsatz von Ebang betrug im vergangenen Jahr 109 Millionen Dollar. Die rückläufige Nachfrage nach Bergbau-Hardware bei sinkenden Krypto-Preisen führte zu einem Rückgang des Wachstums um 66% von 319 Millionen US-Dollar im Jahr 2018.

Die Bruttogewinne schwankten von 24,4 Millionen Dollar im Jahr 2018 auf 30,6 Millionen Dollar Bruttoverluste im letzten Jahr. Die Chip-Verkäufe von Ebang fielen von 415.930 zu einem Durchschnittspreis von 737 Dollar auf 289.953 Chips für durchschnittlich 304 Dollar.

Die Nachfrage nach Bergbau-Hardware korreliert direkt mit den Preisschwankungen bei Bitcoin
Ebangs Einreichung behauptet, dass die Nachfrage nach seinen Produkten direkt mit den Preisschwankungen von Bitcoin zusammenhängt:

Marktnachfrage und Stückpreis von Bitcoin-Bergbaumaschinen korrelieren mit den wirtschaftlichen Erträgen der Bitcoin-Bergbaumaschinen und werden in erster Linie vom Bitcoin-Preis beeinflusst. Ein Anstieg des Bitcoin-Preises wird im Allgemeinen die Marktnachfrage nach Bitcoin-Bergbaumaschinen erhöhen, was es uns wiederum ermöglicht, die Preise für unsere Produkte zu erhöhen und umgekehrt.

„Der Rückgang des Bitcoin-Preises im Jahr 2018 und im ersten Quartal 2019 führte zu einem wesentlichen Rückgang unseres Verkaufsvolumens und des durchschnittlichen Verkaufspreises unserer Bitcoin-Abbaumaschinen“, sagte Ebang und fügte hinzu:

Obwohl sich der Bitcoin-Preis im zweiten Quartal 2019 zu erholen begann, bleiben unsere Betriebe im Allgemeinen hinter dem Anstieg des Bitcoin-Preises zurück.

Ebang erforscht Späne aus dem Altmünzabbau

In der Anmeldung heißt es, dass Ebang das Design für seine proprietären 8-Nanometer- (nm) und 7-nm-ASC-Chips abgeschlossen hat und dass das Unternehmen bereit ist, die 8-nm-Einheiten in Serie zu produzieren, „wenn die Marktbedingungen geeignet sind“.

Ebang arbeitet auch an der Entwicklung von „proprietären 5 nm ASIC-Chips und Bergbaumaschinen“ für Altmünzen, darunter Litecoin (LTC) und Monero (XMR).

Das Unternehmen gibt an, dass es beabsichtigt, mit der „Anwendung der Blockkettentechnologie in Industriezweigen zu beginnen, die keine kryptoelektronische Währung haben, wie z.B. die Finanzdienstleistungs- und Gesundheitsindustrie“.

Kanaan-IPO bleibt hinter den Erwartungen zurück

Im November 2019 brachte der Bergbauhersteller Canaan Creative im Rahmen eines Börsengangs 90 Millionen Dollar ein – weniger als ein Viertel seines 400-Millionen-Dollar-Ziels.

Seit dem Start an der Nasdaq für 9 $ pro Aktie ist der Aktienkurs von Canaan um mehr als 50 % gefallen und wird nun für 4,23 $ gehandelt.

Terpin schießt zurück auf den Antrag von AT&T

Terpin schießt zurück auf den Antrag von AT&T auf Abweisung der 200-Millionen-Dollar-‚SIM-Swap‘-Klage

Der Krypto-Investor Michael Terpin hat sich gegen den Antrag des Telekommunikationsriesen AT&T auf Streichung seiner 200 Millionen Dollar Strafschadenersatzforderung im langwierigen SIM-Swap-Fall gewandt

Bitcoin Era Investor

Terpin war das Opfer von Angriffen in den Jahren 2017 und 2018 und verlor 24 Millionen Dollar in Kryptowährung. Der Bitcoin Era Investor behauptet, dass sein Gerät durch die Fahrlässigkeit von AT&T kompromittiert wurde.

Ein SIM-Swap-Angriff tritt typischerweise dann auf, wenn ein Krimineller einen Betreiber austrickst, die Telefonnummer eines Opfers auf eine von ihm kontrollierte SIM-Karte zu wechseln, um 2FA-Aufforderungen zu akzeptieren. Dies ermöglicht es einem Betrüger, Kryptogeld zu stehlen.

Terpin sagte dem Cointelegraph, er sei frustriert über die anhaltenden Versuche von AT&T, vor Gericht Zeit und Geld zu verschwenden, um „den Tag der Abrechnung zu verlangsamen“. AT&T nannte die Angriffe „unglücklich“, sagte aber, dass sie entschlossen sei, den Fall weiter zu bekämpfen.

Terpin lehnt AT&T-Antrag auf Abweisung ab

Terpin legte am 13. April seinen Einspruch gegen den Antrag der AT&T auf Abweisung ein und argumentierte, dass die „Vertreter der AT&T bestimmte falsche Darstellungen“ bezüglich der Robustheit der Sicherheitssysteme machten.

Er behauptet auch, dass das Telekommunikationskonglomerat versucht habe, relevante Fakten zu verschleiern, indem es seit der Einreichung des Antrags im Jahr 2018 wiederholt die Abweisung des Falles beantragt habe.

Terpin behauptet, die Mitarbeiter von AT&T hätten falsche Angaben gemacht, um Terpin als Kunden zu behalten, nachdem sein Telefon beim ersten SIM-Angriff 2017 infolge der Zusammenarbeit laut Bitcoin Era zwischen AT&T-Mitarbeitern und kriminellen Akteuren beschädigt worden sei.

Beim zweiten Angriff im Jahr 2018 wurde Terpins SIM-Karte wieder Hackern zugewiesen, die sich dann als der Investor ausgeben und Zugang zu seinen Kryptobeständen im Wert von 24 Millionen Dollar erlangen konnten.
AT&T der Täuschung beschuldigt

In der Klageschrift wird behauptet, dass „der Versuch von AT&T, die Strafschadenersatzklage anzustreben, ebenfalls auf einer scheinbar vorsätzlichen Verzerrung der Behauptungen des Klägers bezüglich der Beteiligung von AT&T an den SIM-Swaps beruht“:

„Mr. Terpins Hauptargument ist, dass AT&T durch seine leitenden Angestellten und Geschäftsführer ein unangemessenes ‚Sicherheits‘-System geschaffen hat, das es seinen Angestellten und Auftragnehmern ermöglichte, Kontrollen zu umgehen, um SIM-Swaps zu implementieren“.

Wir wissen, dass wir im Recht sind.

Im Gespräch mit Cointelegraph erklärte Michael Terpin: „Wir sind begierig darauf, mit der Entdeckung zu beginnen, wir wissen, dass wir im Recht sind, und ich bin entschlossener denn je, jetzt, da ich die Antwort von AT&T und seinen Anwälten sehe.

„Es ist frustrierend zu sehen, dass AT&T so viel Zeit und Geld darauf verwendet, jeden Aspekt der Einreichung in Frage zu stellen, um den Tag der Abrechnung zu verlangsamen und zu versuchen, das Gericht durch die Anwendung völlig irrelevanter und irreführender Beispiele der Rechtsprechung zu verwirren.

Von den acht gegen AT&T erhobenen Klagen drängt die Firma nur gegen zwei, indem sie argumentiert, dass die Schadenersatzklagen in Höhe von 200 Millionen Dollar fallen gelassen werden sollten – Täuschung durch Verschleierung und Täuschung durch Falschdarstellung.

Terpin sagt möglichen Sieg voraus

Trotz seiner Frustrationen, stellt Terpin fest: „Jedes Mal, wenn das Gericht uns die Möglichkeit gegeben hat, eine Beschwerde zu ändern, um ausdrücklich auf die Mängel in den Gegenargumenten von AT&T hinzuweisen, haben wir uns durchgesetzt“.

„Betrügerische SIM-Swaps sind eine Form des Diebstahls, die von raffinierten Kriminellen begangen wird. Es ist bedauerlich, dass diese Kriminellen es auf Mr. Terpin abgesehen haben, aber wir bestreiten seine Anschuldigungen und werden sie weiterhin vor Gericht bekämpfen“.

Das 150 Jahre alte chinesische Gasunternehmen beschleunigt die Blockchain-Einführung

Das chinesische Energieunternehmen Shanghai Gas gab am 31. März eine Ausweitung seiner Blockchain-Bemühungen nach einer erfolgreichen Testpartnerschaft mit dem Blockchain-Unternehmen für Lieferkettenmanagement VeChain (VET) bekannt.

Shanghai Gas wurde 1865 gegründet und gehört dem Versorgungsunternehmen Shenergy Group, das nach eigenen Angaben mehr als 90% des Shanghaier Gasmarktes einnimmt. Das Unternehmen verfügt über eine jährliche Versorgung von über 8 Milliarden Kubikmetern.

Shanghai Gas erweitert Blockchain-Einführung

In der Studie von Shanghai Gas wurde die von VeChain bereitgestellte DLT (Distributed Ledger Technology) verwendet, um die Lieferkette umfassend zu überwachen und Möglichkeiten für Bitcoin Profit und reduzierte Betriebskosten zu ermitteln.

Durch die erweiterte Partnerschaft wird Shanghai Gas in Zusammenarbeit mit VeChain und dem Stromversorger ENN Energy Holdings ein „vertrauenswürdiges„ Energy-as-a-Service “-Ökosystem“ aufbauen.

ENN erzeugt Strom für 17 Provinzen, mehr als 16 Millionen Wohnhäuser und fast 100.000 Industriekunden. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 85 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin

Pilot endet nach 16 Monaten

Die drei Unternehmen nehmen seit November 2018 gemeinsam am Pilotprojekt für Blockchain-fähige LNG-Lösungen (Liquified Natural Gas) teil.

Es wurde festgestellt, dass der Pilot „Informationsbarrieren in der Lieferkette erheblich beseitigt, [d] zu einem transparenten Produktprozess beiträgt und [d] eine zuverlässige Datenbank für das LNG-Risikomanagement bereitstellt“.

Blockchain in Energie, um bis 2025 Investitionen in Höhe von 35 Mrd. USD zu erzielen
DLT wird zunehmend von der Energiewirtschaft angenommen. In einem kürzlich veröffentlichten Bericht wird geschätzt, dass Anwendungen für Blockchain-Technologie im Energiesektor das Investitionswachstum im Jahresvergleich um 82% steigern werden.

Wenn die Prognose korrekt ist, würde Blockchain bis 2025 fast 2% der gesamten 1,85 Billionen US-Dollar-Industrie ausmachen.