Archiv der Kategorie: Formatierung

Tipp: Wie man ausschneidet und einfügt, ohne die Formatierung zu verfälschen.

Warum wird die Formatierung manchmal durcheinander gebracht, wenn Sie Text ausschneiden und einfügen? Und was ist das für ein Ding, das am Ende des letzten Satzes erscheint, wenn man es wie eine Fliege einklebt, die zum Honig zurückkehrt?

Diese Sache – die Schaltfläche Einfügeoptionen – ist dein Freund, eine Arbeitsbiene und keine Fliege, deren einzige Aufgabe es ist, deinen Formatierungsanweisungen zu folgen. Wenn Sie lernen, wie es funktioniert, können Sie keine Zeit damit verschwenden, eingefügten Text manuell zu formatieren.
Verwenden der Schaltfläche Einfügeoptionen

Klicken Sie auf den Pfeil nach unten auf die Schaltfläche Einfügeoptionen, und Sie sehen ein Menü mit Symbolen, mit dem Sie den kopierten Text auf verschiedene Weise formatieren können. Die Optionen, die Sie sehen, hängen davon ab, wo Sie von und zu schneiden und einzufügen sind, z.B. von innerhalb oder zwischen Dokumenten. Bewegen Sie die Maus über die Symbole und Sie können sehen, wie Ihr eingefügter Text aussehen wird, bevor Sie klicken.

Screenshot der Schaltfläche Einfügeoptionen

Dies sind die vier häufigsten Optionen:

  • Behalten Sie die Quellformatierung bei: Behaltet die Formatierung des kopierten Textes bei.
  • Zielstile verwenden: Entspricht der Formatierung, in die Sie Ihren Text eingefügt haben.
  • Nur Text gehalten: Verwirft sowohl die Textformatierung als auch die von Ihnen kopierten Nicht-Text-Elemente, wie Bilder oder Tabellen, und passt dann zu der Formatierung, in die Sie den Text eingefügt haben.
  • Formatierung zusammenführen: Behält die Formatierung des kopierten Textes bei, ohne die Formatierung des Zieldokuments zu ändern, z.B. wenn Sie einen Satz aus einem anderen Dokument ausschneiden und word tabelle in excel einfügen ohne formatierungsverlust einfügen, das eine andere Schriftart oder Größe hatte.

Word bietet Ihnen weitere Optionen zum Kopieren und Einfügen von Dingen wie z.B. gegliederte oder nummerierte Listen oder Hyperlinks. Außerdem können Sie definieren, wie das Ausschneiden und Einfügen die meiste Zeit funktionieren soll (klicken Sie auf Standard-Einfügen unter den Symbolen) – einschließlich der Beseitigung der Schaltfläche Einfügeoptionen, wenn es immer noch wie eine lästige Fliege aussieht.

Word

Sie können einfach keine schönen Microsoft Word-Dokumente erstellen, indem Sie auf Tischen sparen. In Microsoft Word sind Tabellen unverzichtbare Formatierungswerkzeuge. Microsoft Office hat es einfacher gemacht, grundlegende Tabellen in Microsoft Word für Office 365, Word 2019, Word 2016 und Word 2013 zu erstellen und zu formatieren.
Sie können Microsoft Word kostenlos erhalten: Hier ist, wie Sie es machen können.
Sie können Microsoft Word kostenlos erhalten: Hier ist, wie Sie nicht für die gesamte Microsoft Word-Erfahrung bezahlen wollen? Keine Sorge, hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Microsoft Word kostenlos verwenden können.
Mehr erfahren

Schalte jetzt das Cheatblatt „Essential Microsoft Office Shortcuts“ frei!

Wir haben die Tische nicht so gut abgedeckt, wie wir es uns gewünscht hätten. Es ist an der Zeit, das zu korrigieren, da sich die Anzahl der Personen, die Fragen zur richtigen Formatierung von Tabellen stellen, stapelt. Vielleicht können diese acht Tischspitzen eine Vorspeise sein.

1. Wie man eine Tabelle in Microsoft Word erstellt

In den neueren Versionen von Word wie Microsoft Word 2019 und Office 365 ist es viel einfacher geworden, Tabellen zu verwenden und sie sogar spontan an die Daten anzupassen. Intuitive Formatierungsfunktionen geben Ihnen eine feinere (und schnellere) Kontrolle über das Aussehen einer Tabelle. Aber zuerst gehen Sie zur Multifunktionsleiste > Einfügen > Tabelle > Tabelle > Tabelle einfügen, um Ihre erste Tabelle zu erstellen.

Es bietet Ihnen fünf Möglichkeiten, Ihre erste Tabelle zu erstellen.

Der schnellste Weg zum Einstieg ist mit Quick Tables. Die eingebauten Designs ersparen Ihnen den Mangel an Designkenntnissen. Sie können die Designs ändern, indem Sie Ihre eigenen Zeilen und Spalten hinzufügen oder diejenigen löschen, die Sie nicht benötigen.

Microsoft Word-Einfügetabelle

Eine weitere schnelle Möglichkeit, eine Tabelle in Word zu erstellen, ist die Funktion Insert Control. Sie können eine neue Spalte oder Zeile mit einem Klick erstellen. Fahren Sie mit der Maus über einen Tisch. Ein Balken erscheint direkt außerhalb Ihrer Tabelle zwischen zwei vorhandenen Spalten oder Zeilen. Klicken Sie auf ihn, wenn er erscheint, und eine neue Spalte oder Zeile wird an dieser Stelle eingefügt.

Microsoft Word-Table-Insert ControlWenn Sie eine Reihe verschieben oder ordnen möchten, verwenden Sie die Kombination aus Alt+Shift+Up Pfeil nach oben und Alt+Shift+Pfeil nach unten, um die Reihe nach oben oder unten zu ordnen. Verschieben Sie zusammenhängende Zeilen, indem Sie alle zuerst auswählen.
Wie positioniert man seinen Tisch auf der Seite?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle und wählen Sie Tabelleneigenschaften aus dem Kontextmenü. Das Dialogfeld Tabelleneigenschaften dient der präzisen Kontrolle der Daten und ihrer Anzeige. Steuern Sie die Größe, Ausrichtung und Einrückung der Tabelle.

Standardmäßig richtet Word eine Tabelle auf der linken Seite aus. Wenn Sie eine Tabelle auf der Seite zentrieren möchten, wählen Sie die Registerkarte Tabelle. Klicken Sie auf Ausrichtung > Zentrieren.

Die Einrückung von links steuert den Abstand der Tabelle vom linken Rand.